Falzhobel – So lassen sich perfekte Falze erzeugen

Unter einem Falzhobel versteht man einen Hobel, welcher zum Erzeugen von Falzen und Absätzen bei der Holzverarbeitung zum Einsatz kommt.

Welche unterschiedlichen Falzhobel gibt es und wie erfolgt die Nutzung?

Falzhobel

Falzhobel

Zum einen gibt es ganz einfache Falzhobel. Bei diesen springt eine Hobelkastenwange zurück und dient somit als Auflauf. Hierdurch wird die Tiefe des Falzes ganz unkompliziert festgelegt. Die andere Wange des Falzes springt vor die Hobelsohle. Sie bildet so den Anlauf, wodurch die Breite des Falzes bestimmt wird. Da sich beide Wangen nicht verstellen lassen, lassen sich miit einem einfachen Falzhobel lediglich Falze einer festgelegten Breite und Tiefe herstellen.

Bei einem verstellbaren Falzhobel werden hingegen einstellbare Metall- oder auch Holzschienen als An- und Auflauf zur Bestimmung der beötigten Falzgröße verwendet. Es lassen sich mit derartigen Produkten Falze bis zu einer Breite von 30 mm erzeugen. Für die Querholzbearbeitung ist an diesen Falzhobeln neben der Schrägstellung auch noch Vorschneider vorhanden.

Elektrischer Falzhobel

Elektrischer Falzhobel

Allerdings werden in der heutigen Zeit fast alle Arbeiten durch Maschinen übernommen. So gibt es heute auch zahlreiche Elektrohobel auf dem deutschen Markt. Hierbei handelt es sich um manuell führbare, elektrisch betriebene Hobel, mit denen die unterschiedlichsten Holzvarianten bearbeitet werden können.

Die Vorteile einer Elektrohobelmaschine bestehen vor allem darin, dass in kürzester Zeit und mit extrem wenig Kraftaufwand hervorragende Ergebnisse erzeugt werden können. Auch lassen sich diese Geräte komfortabel mit nur einer Hand bedienen.

Generell lassen sich mit Elektrohobeln viele verschiedene Arbeiten ausführen. Zum Beispiel können mit einem Elektrohobel Platten, Holzbretter und andere Dinge geschliffen werden. Auch werden die elektrischen Maschinen häufig auch zum Anfräsen sowie zum Erzeugen von Falzen genutzt. Hierbei kommt es allerdings immer darauf an, was für eine technische Ausstattung der Hobel aufweist.

In Bezug auf das Hobel Auch Hobelmesser sind meistens aus HHS-Stahlmaterial gefertigt und überzeugen vor allem durch ihre Schärfe und zuverlässige Funktionsweise. Allerdings ist auch bei dieser Messerform zu beachten, dass die Messerklingen schnell abstumpfen und regelmäßig ausgewechselt werden müssen. Hinzu kommt, dass der Hobel immer wieder neu beim Messerwechsel eingestellt werden muss.

Was sollte man beim Kauf und Gebrauch von einem Falzhobel beachten?

In Bezug auf den Gebrauch eines Falzhobels sind einige Dinge auf jeden Fall zu beachten, um optimale Ergebnisse erzielen zu können. Hobel- Messer sind im Regelfall aus HHS-Stahlmaterial gefertigt. Hierauf sollte man beim Kauf auf jeden Fall achten, denn mit derartigen Messern lässt sich das Holz optimal bearbeiten, da solch ein Messer überaus scharf ist.

Jedoch darf man keinesfalls vergessen, dass die Messerklingen durch hufigen Gebrauch schnell abstumpfen und daher regelmäßig ausgewechselt werden müssen. Hierbei muss man zudem berücksichtigen, dass nach jedem Messer das neue Einstellen des Holbes erforderlich ist.

Weiterhin sollte man sich genau überlegen, ob man zu einer elektronischen oder zu einer handbetriebenen Variante tendiert. Falls man häufig Arbeiten an Holz vornimmt, empfiehlt sich der Kauf von einem elektronischen Gerät, da so die Kräfte um einiges geschont werden.

Bei Hobbyhandwerkern reicht hingegen ein handbetriebenes Modell vollständig aus. Diese Modelle sind natürlich preislichb um einiges grünstiger.

Natürlich sollte der Hobel auch gut in der Hand liegen, denn nichts ist schlimmer, als mit einem Werrkzeug zu arbeiten, mit dessen Handhabung man unzufrieden ist. Außerdem sollte auch der Hobel an sich aus qualitativ hochwertigen Materialien gefertigt sein.

Welche Modelle sind empfehlenswert?

Diese Frage wird uns sehr häufig gestellt und lässt sich aufgrund der unterschiedlichen Ausführungen und Einsatzgebiete nicht so einfach beantworten. Aus diesem Grund haben wir die 3 beliebtesten Falzhobel herausgesucht und aufgelistet:

Bestseller Nr. 1
Makita KP0800 Falzhobel
  • Leerlaufdrehzahl: 17.000 min -1
  • Hobelbreite: 82 mm
  • Spanabnahme stufenlos: 0 - 2,5 mm
Bestseller Nr. 2
Makita Falzhobel 82 mm, MT191
1 Bewertungen
Makita Falzhobel 82 mm, MT191
  • Leichte, sehr handliche Maschine
  • Präzise Spantiefeneinstellung
  • Große V-Nut für leichtes Anfasen
Bestseller Nr. 3
Hobel Simshobel - Schräg - mit einem 21 mm breiten Hobeleisen
  • zum hobeln von Falzen, Nuten, Simsen, Tür- und Fensterrahmen
  • Hobeleisenbreite 21 mm
  • Maße: 255x21x155 mm / Gewicht: 300g

Das Video zum Thema:

Wem das ganze zu trocken war oder sich noch näher mit dem Falzhobel auseinander setzen möchte, dem sei der folgende Film ans Herz gelegt:

Die auf dieser Seite angezeigten Preise werden alle 24 Stunden aktualisiert. Zuzüglich zum Artikelpreis müssen gebenenfalls noch Versandkosten bezahlt werden.