Dickenhobemaschine – Das sollte man wissen!

Die Dickenhobelmaschine zählt zu den wichtigsten Maschinen in einer Schreinerwerkstadt und auch bei den ambitionierten Hobbyhandwerkern gewinnt eine Dickenhobelmaschine stetig mehr an Beliebtheit.

Die Dickenhobelmaschine, die früher mitunter noch als Dicktenhobel bezeichnet wurde, ist in Werkstätten ein unverzichtbarer Helfer. Ein Dicktenhobel hobelt Kanthölzer und Bretter auf das gewünschte Format und Dicke. Die Hölzer werden jedoch nicht wie bei einer Säge zertrennt, sondern von der Holzoberfläche werden schichten abgetragen.

Für welche Holzarbeiten eignet sich eine Dickenhobelmaschine?

Selbst im Heimwerkerbereich empfiehlt sich bereits die Anschaffung einer Dickenhobelmaschine. Auch die kleineren Heimwerkermaschinen hobeln Holzbretter mühelos auf die gewünschte Materialstärke. Schneller arbeiten die Profimodelle, diese hobeln innerhalb weniger Minuten auch größere Holzmengen auf die gewünschte Dicke ab.

Die Maschine wird immer dann verwendet, wenn Sie ein rohes, bereits vorgesägtes Holzstück in ein bestimmtes Maß hobeln möchten. Das Holzstück wird auf den Maschinentisch aufgelegt und langsam zu der Messerwelle bewegt. Die Einzugswalzen nehmen das Holzstück auf und führen es zur Messerwelle. Diese Messerwelle hobelt nun das Holzstück so weit ab, wie Sie es benötigen.

Mit der Dickenhobelmaschine arbeiten:

Über die beweglichen Walzen justieren Sie die gewünschte Materialhöhe. Die Hobelmesser, die im Dickenhobel eingesetzt werden arbeiten mit einer enormen Drehzahl, sodass die Holzoberfläche des abgehobelten Holzes so fein und sauber ist, dass es fast wie geschliffen rauskommt. Bei den meisten Maschinen können Sie die Drehzahl nach Ihren Erfordernissen regulieren und einstellen. Wünschen Sie ein eher raues Ergebnis, dann verringern Sie einfach nur die Rotationsgeschwindigkeit der Hobelmesser. Je schneller die Messer drehen, desto feiner und glatter wird die Holzoberfläche.

Die Leistungskriterien der Dickenhobelmaschine:

Welche Kriterien sind für eine gute Dickenhobelmaschine entscheidend und welche Merkmale sollten Sie vom Kauf abhalten? Zu beachten ist die Motorleistung, Messerwelle, maximale Hobeltiefe und maximale Arbeitsbreite.Besonders wichtig kann die Breite der Messerwelle sein. Bei einer limitierten Einführbreite können Sie keine breiten Holzbretter durch die Hobelmaschine führen.

Natürlich bestimmen auch die Schneidemesser die in der Messerwelle eingesetzt sind die Beschaffenheit. Die Spiralmesserwellen stehen für ein sehr gutes Oberflächenergebnis ganz an der Spitze bei den Empfehlungen. Sonst können Sie als Alternative auch Wendemesserwellen oder Keilleistenmesser einsetzen. Die Messerklingen auf den Messerwellen können Sie fast immer mehrfach einsetzen.

Bemerken Sie das Abstumpfen der Hobelmesser so wenden Sie die Schneidemesser um 180 Grad und setzen diese einfach wieder ein. Beim Abermaligen stumpf werden der Hobelmesser müssen Sie dann die Messerwelle endgültig und komplett austauschen.

Darauf gilt es beim Kauf zu achten!

Überlegen Sie unbedingt vor dem Kauf, welche Dickenhobelmaschine für Sie die geeignete ist. Welche Holzwerkstücke wollen, oder müssen Sie vorwiegend mit der Dickenhobelmaschine bearbeiten?

Für eher breite und sehr lange Bretter oder Balken eignen sich die Profimaschinen. Auch bei sehr hohen Balken müssen die preisgünstigen und kleineren Heimwerkermaschinen passen. Die Heimwerkermaschinen verfügen über nur weniger Einstellungsmöglichkeiten als professionelle Hobelmaschinen, aber auch diese können Bretter meist problemlos auf die gewünschten Abmessungen hobeln.

Bestseller Nr. 1
Metabo Dickenhobel DH 330, 1800 W, 200033000
13 Bewertungen
Metabo Dickenhobel DH 330, 1800 W, 200033000
  • Spanabnahme 0 - 3 mm
  • Dickentisch Alu-Guss Edelstahl belegt
  • Dickentisch L x B 840 x 330 mm
Bestseller Nr. 2
Makita 2012 NB Dickenhobel
8 Bewertungen
Makita 2012 NB Dickenhobel
  • ermöglicht einwandfreies Arbeiten
  • Stabil und wiederstandsfähig
  • 220-250V
Bestseller Nr. 3
STAHLMANN Hobelmaschine Abricht- und Dickenhobel - Aktion: inkl. Ersatz-Hobelmesser im Wert von EUR 35,95
20 Bewertungen
STAHLMANN Hobelmaschine Abricht- und Dickenhobel - Aktion: inkl. Ersatz-Hobelmesser im Wert von EUR 35,95
  • 230V / 50Hz / 1.250 Watt - - Aktion: inkl. Ersatz-Hobelmesse
  • Tischabmessungen: Hobel: 737 x 210 mm
  • Max. Hobeltiefe: 0-2 mm

Empfehlung für die Handhabung:

Kleine Dickenhobelmaschinen können auch Großes meistern. Sie sollten nicht der Versuchung unterliegen, den Leistungsbereich Ihrer Dickenhobelmaschine, bis zum Letzten auszureizen. Speziell bei harten Hölzern ist es empfehlenswert, dass Sie das Abhobeln in mehreren Arbeitsschritten vorab planen.

Besser Sie lassen das Werkstück in mehreren Durchläufen durch die Hobelmaschine laufen, als sofort die komplette Holzdicke einzustellen und dadurch das Holz durch die Maschine zu quälen. Wenn die Messerwelle genötigt wird, in einem Arbeitsgang das Holz sehr tief abzufräsen kann die Maschine überhitzen und dabei Schaden nehmen. Mit gebotener Vorsicht und Überlegung sollten Sie auch beim Einschieben von Holzstücken vorgehen.

Bei einer Dickenhobelmaschine mit starren Einzugswalzen geben Sie besser lediglich ein Werkstück in die Hobelmaschine. So sind Sie sicher, dass die Hobelmaschine das Brett gleichmäßig und parallel einzieht. Nur, wenn Sie mehrere Werkstücke haben, mit gleicher Dicke und Holzstärke, dann können Sie für den Endschliff schon mal zwei Bretter durchlaufen lassen.

Die Limitierung der Dickenhobelmaschine besteht bei der Bearbeitung von ziemlich dünnen Holzbrettchen. Viele Hersteller von Hobelmaschinen begrenzen sechs Millimeter Holzstärke. Wollen Sie noch dünnere Holzstückchen haben, so werden diese nicht mehr eingezogen.

Fazit:

Unter allen Holzbearbeitungsmaschinen ist der Hobel und da wiederum der Dickenhobel eines der wichtigsten Werkzeuge. Damit werden Holzbretter und Kanthölzer bearbeitet. Dabei können diese exakt auf eine benötigte Dicke und Breite gebracht werden. Dieses Werkzeug ist genau genommen eine Fräse. Dickenhobelmaschinen werden eingesetzt von Heimwerkern, Handwerkern in der Holzwerkstatt und in der Holzindustrie.

Diese unterscheiden sich im wesentlich in der Größe und Leistung. Dickenhobel für den Heimwerker sind schon ab 500 Euro erhältlich und helfen viele Probleme für den Hobbyheimwerker zu lösen. In der Schreinerwerkstadt werden Dickenhobel mit größerer Schnittbreite benötigt. Heimwerkermaschinen wiegen zwischen 50 und 100 Kilo. Industrielle Dickenhobelmaschinen wiegen schon mal 1000 Kilo und mehr.

Bei der Auswahl eines Dickenhobels für den eigenen Einsatz ist die Größe der zu bearbeitenden Werkstücke zu beachten. Wichtig ist natürlich auch ob Sie Kraftstrom oder Lichtstrom zur Verfügung haben.

Die auf dieser Seite angezeigten Preise werden alle 24 Stunden aktualisiert. Zuzüglich zum Artikelpreis müssen gebenenfalls noch Versandkosten bezahlt werden.